Grenzgänger Logo
Eine Gruppe von Schauspieler*innen des Teatro La Ribalta recken die Hände in die Luft. Tanzstück »Personaggi«
Foto: Erika Raffeiner
Eine Gruppe von Schauspieler*innen des Teatro La Ribalta recken die Hände in die Luft. Tanzstück »Personaggi«

Barrierefreiheit

Die ungebrochene Aktualität der künstlerischen Positionen bei grenzgänger macht deutlich, wie wichtig die Verbindung von Diversität, Kunst und Kultur ist. Dies geht weit über den Rahmen des Festivals hinaus und betrifft ganz grundsätzlich unser gemeinsames demokratisches Verständnis von Gleichberechtigung und Menschenwürde.

In diesem Zusammenhang versteht grenzgänger Inklusion als einen andauernden (Lern-) Prozess, um Teilhabegerechtigkeit – kurz Accessibility – vor, auf und hinter der Bühne für alle voranzutreiben. Insofern ist uns bewusst, dass der Begriff »Barrierefreiheit« hier nicht bereits erreichte Qualitätsstandards beschreibt, sondern vielmehr eine Zielvorgabe, für deren Umsetzung wir alle in der Pflicht sind. Im Wissen, dass die bestehenden Umstände für viele Menschen immer noch nicht Barrierefreiheit bedeuten, bemühen wir uns nach Kräften, Barrieren abzubauen, größtmögliche Zugänglichkeit herzustellen und auf diverse Bedarfe einzugehen d.h. einfach besser zu werden.

Kontakt für Fragen zur Barrierefreiheit

Für Anmeldung, Mitteilung besonderer Bedarfe und weitere Fragen wenden Sie sich gerne an besserwerden@grenzgaenger-theater.de oder unter 089 34 58 90

Anfahrt Spielorte

Die Beschreibungen zu Anfahrten finden Sie unter den einzelnen Spielorten.

Detaillierte Infos zur Zugänglichkeit der einzelnen Spielstätten finden Sie unter: www.kultur-barrierefrei-muenchen.de

Rollstuhlplätze

Karten für Rollstuhlfahrer*innen und deren Begleitperson sind erhältlich an den  Vorverkaufsstellen von MünchenTicket

per Email:  barrierefrei@muenchenticket.de


Ausnahme:
Für die Vorstellungen in den Münchner Kammerspielen bzw. im Volkstheater erhalten Sie die Karten ausschließlich an den jeweiligen Theaterkassen:

Theaterkasse Kammerspiele

Theaterkasse Volkstheater

Leichte Sprache

Unser Festival-Programm haben wir in leichte Sprache übersetzen lassen. Sie finden den Button »Leichte Sprache« rechts oben auf den einzelnen Programmseiten. Der Button sieht so aus:

In dieser Vorstellung gibt es spezielle Hilfestellungen für Gäste mit Sehbehinderung

Leichte Sprache

Sensorische Reize (Trigger)

Damit unser Publikum nicht von ungünstigen Reizen überrascht wird, listen wir unter den einzelnen Programmankündigungen die wichtigsten Trigger der jeweiligen Vorstellungen auf. Bei weiterführenden Fragen wenden Sie sich bitte an: besserwerden@grenzgaenger-theater.de

Early Boarding / Frühzeitiger Einlass

Zu den Veranstaltungen können Sie nach Anmeldung einen frühzeitigen Einlass buchen.
Anmeldung unter: besserwerden@grenzgaenger-theater.de

Flexibler Einlass

Betreten und Verlassen des Raumes ist auch während der Veranstaltung möglich.

Wegbegleitung von der nächsten Haltestelle

Zu den Veranstaltungen können Sie eine Wegbegleitung von der nächstgelegenen Haltestelle zum Veranstaltungsort buchen.
Anmeldung unter: besserwerden@grenzgaenger-theater.de

Barrierefrei erreichbar

Der Veranstaltungsort ist ebenerdig, ohne Schwelle oder Stufe (gegebenenfalls über eine Rampe) erreichbar.

Barrierefreie Toilette

Barrierefreie Toiletten sind vorhanden.

Barrierefreier Aufzug

Lifte führen in die oberen Stockwerke.

Behindertenparkplätze

Behindertenparkplätze vorhanden.

Taktiles Leitsystem

Das Theater ist mit einem taktilen Leitsystem für Blinde und Sehbehinderte ausgestattet.

Kontrastreiche Beschilderung

Kontrastreiche Beschilderung vorhanden.

Blindenführhunde sind erlaubt

Blindenführhunde sind erlaubt.

Anmeldung unter: besserwerden@grenzgaenger-theater.de

Relaxed Performance / Alternative Sitzmöglichkeiten

Alternative Sitz- und Liegemöglichkeiten sind vorhanden.

Relaxed Performances richten sich an ein Publikum, das von einer entspannteren Theater- und Veranstaltungsatmosphäre profitiert. Wir möchten mit dem Angebot eine Willkommensatmosphäre für alle Zuschauer*innen schaffen, die durch zu strenge Konventionen in Aufführungsräumen ausgeschlossen werden.

Veranstaltungen mit relaxed performance:
Rest / Angela Alves

Nice Vibes / Theater Apropos

Nehmen Sie die Untersuchungspille / Theater Apropos

Pourquoi pas? / Ensemble Con

Übersetzung in Gebärdensprache

Zu einigen Veranstaltungen bieten wir eine Live-Übersetzung in deutscher Gebärdensprache an.

Vorstellungen mit Gebärdensprache:
Gravity and other attractions / Un-Label

Pourquoi pas? / Ensemble Con

Übertitelung

Zu einigen Veranstaltungen bieten wir eine Übertitelung in deutscher Schriftsprache an.

Vorstellungen mit Übertitelung:
Dance in the 21st Century / Per Art:
Sprache Serbisch mit deutschen Übertiteln

Precarious moves / Michael Turinsky:
Sprache Englisch mit deutschen Übertiteln

Egotopia / Theater Hora:
Sprache Deutsch und Schweizerdeutsch, mit deutschen Übertiteln

TV-Aufzeichnung

Unsere Veranstaltungen werden von der Abm (Arbeitsgemeinschaft Behinderung und Medien e.V.) aufgezeichnet und über München TV ausgestrahlt. Sendetermine werden noch bekannt gegeben.

 

Audiodeskription

Für einzelne Veranstaltungen bieten wir eine Live-Audiodeskription in deutscher Sprache an. Die Audiodeskription bietet vor allem blinden und sehbehinderten Menschen Zugang zu den Veranstaltungen des Festivals, denn über drahtlose Kopfhörer wird den Zuschauer*innen beschrieben, was auf der Bühne zu sehen ist.

Vorstellungen mit Audiodeskription:
Gravity and other attractions / Un-Label

 

Touch Tour / Tastführung

Eine Touch Tour / Haptic Access Tour ist eine Tastführung, bei der der Bühnenraum erkundet und Requisiten und Kostüme ertastet werden können. Während der Haptic Access Tour treffen die Zuschauer*innen auch die Performer*innen der Veranstaltung und erfahren etwas über ihre Bewegungsqualitäten und optischen Merkmale.

Vorstellungen mit Touch Tour:
Rest / Angela Alves

Danke!

Wir danken unseren Berater*innen und Expert*innen im Bereich Barrierefreiheit für ihre wertvolle Unterstützung.

Domingos de Oliveira • Accessibility-Consultant
Sophie Johanning • Accessibility-Consultant und Software-Entwicklerin
Isabella von Luxburg • Übersetzungen in Leichte und Einfache Sprache

Grenzgänger Theaterfestival • TamS Theater

Haimhauserstraße 13 a • 80802 München
089 34 58 90 • tams@tamstheater.de