Grenzgänger Logo
Szene mit mehreren Schauspieler*innen auf der Bühne. Stück SOLD! der Unmute Dance Company
Foto: Oscar O'ryan
Szene mit mehreren Schauspieler*innen auf der Bühne. Stück SOLD! der Unmute Dance Company
Szene mit mehreren Schauspieler*innen auf der Bühne. Stück SOLD! der Unmute Dance Company

Willkommen

Portrait Lorenz Seib und Anette Spola
Foto: FRW

Liebes Publikum!

Wir freuen uns riesig: Zum zehnten Mal gibt es in diesem Juli das inklusive Theaterfestival grenzgänger!

Im TamS Theater, in den Münchner Kammerspielen, im Volkstheater, im Stadtmuseum, im Kulturzentrum LUISE und dem Gasteig, im öffentlichen Stadtraum und in der eigens gegründeten grenzgänger BOTSCHAFT mitten in der Stadt laden Theater- und Tanzproduktionen, eine Ausstellung, Installationen und Performances die Zuschauenden ein, die bestehenden Zustände und Gewissheiten mal spielerisch, mal ironisch, mal fordernd zu hinterfragen. Die Künstler*innen erschaffen Utopien, stellen Zusammenhänge her zwischen der Choreografie des eigenen Körpers und des globalen Warenverkehrs, sie spielen miteinander um ihre Abendgage und werfen dabei die Frage aufs Tablett, warum Menschen mit Behinderung eigentlich weniger verdienen als andere.

Sie verpacken die Geschichte von Aschenputtel in eine Peepshow, stellen Rollenbilder und Geschlechteridentitäten auf den Kopf und krönen sich selbst als König*innen. Sie erforschen die Mittel der Kommunikation, verschmelzen Tanz und Gebärdensprache oder versuchen als Ensemble Französisch zu lernen und stellen sich fröhlich dem eigenen Scheitern.

Zehn Tage lang zeigen Künstler*innen und Ensembles aus Deutschland, der Schweiz, Italien, Österreich, Großbritannien, Portugal und Serbien hochkarätige Bühnenkunst und bauen spielend Barrieren ab. Mittendrin das Theater Apropos aus München, das einst im TamS Theater die Keimzelle des Festivals war. Mit ihnen hat der Traum angefangen, der nun zum zehnten Mal Wirklichkeit wird.
Wir danken dafür allen langjährigen und neugewonnenen Partnern und Förderern, ohne die solch ein Festival nicht denkbar wäre.

Und nun wünschen wir viel Vergnügen und unterhaltsame, erhellende und beglückende Erlebnisse bei den zehnten grenzgängern!
Herzlich Willkommen!

Anette Spola und Lorenz Seib

Grenzgänger Theaterfestival • TamS Theater

Haimhauserstraße 13 a • 80802 München
089 34 58 90 • tams@tamstheater.de